Stuttgarter Benefizlauf

Bevor es los geht, hatte eine Jury aus Kindern der Grund- und Werkrealschule Ostheim, der Schickhardt-Realschule sowie der Waldorfschule am Kräherwald zwölf Projekte ausgewählt, die mit den Spenden der Sponsoren unterstützt werden sollen. Bemerkenswert ist, dass darunter zwei Projekte besonders viele Stimmen bekommen haben, in denen es um Hilfe für gescheiterte Familien geht.

Knapp 2.000 Läuferinnen und Läufer haben beim 13. Lauf für Kinderrechte am 6. und 7. Juli 2019 alle sechs Bahnen der Sportanlage der Universität Stuttgart in Beschlag genommen und sich aktiv für die Kinderrechte eingesetzt. Athleten und Spaziergänger aus 46 Teams sind auf der Strecke der Sportanlage der Universität Stuttgart in Vaihingen unterwegs. Der 24-Stundenlauf, organisiert vom Verein Kinderfreundliches Stuttgart und dem Sportkreis Stuttgart, fand zum 13. Mal statt. Auch mitten in der Nacht waren Läufer auf der Strecke. Alles ist möglich, man muss nicht rennen, viele sind einfach ein paar Runden spazieren gegangen. Die CDU Stuttgart war mit Hilfe der Bezirksgruppe Vaihingen wieder mit einem Zelt dabei. Die Betreuung übernahmen freiwillige Helfer aus verschiedenen Bezirksgruppen. Jede einzelne Runde zählt, insgesamt wurden 22.250 Kilometer zurückgelegt. Obwohl die Temperaturen leicht tropisch waren. Tausende Liter Bodenseewasser und jede Menge Bananen halfen, die Kondition zu halten. Mit dem beliebten Stuttgarter Benefizlauf wurde in 2019 auf alle Kinderrechte der UN-Konvention aufmerksam gemacht.

Kurzzeitig musste der Lauf in der Nacht auf Sonntag wegen eines heftigen Gewitters unterbrochen werden. Den beeindruckenden Laufleistungen insgesamt tat das keinen Abbruch. Die beste Teamwertung erreichten Läufer des Polizeipräsidiums Stuttgart mit insgesamt 2792 Kilometern. Die beste Einzelleistung: 162 Kilometer – also eine Distanz von rund vier Marathonläufen. Insgesamt legten alle Läufer gemeinsam 22 250 Kilometer zurück. 100 davon der Rückwärtsläufer Rino Inabnit.
Es kamen insgesamt 15.901,65€ zusammen.
Bianka Durst

« Mitgliederversammlung der CDU Stammheim mit Wahlen des Vorstands und der neuen Bezirksbeiräte Susanne Eisenmann auf dem Wochenmarkt »